01.12.2022

EP Power Minerals schließt Übernahme der Strahlmittelaktivitäten von SCR-Sibelco erfolgreich ab

SCR-Sibelco

Die Strahlmittelaktivitäten von SCR-Sibelco gehören ab 1. Dezember 2022 nicht mehr zum Sibelco-Konzern. Sibelco hat das Strahlmittelgeschäft an die EP Power Grit GmbH, eine Tochter der deutschen EP Power Minerals GmbH verkauft.

Das Strahlmittelgeschäft ist seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells von EP Power Minerals. Das Unternehmen will mit der Übernahme der Strahlmittelaktivitäten von SCR-Sibelco seine Position im Strahlmittelgeschäft stärken. Durch die Übernahme wird die hochwertige Produktpalette zukünftig von EP Power Grit mit modernsten Produktionsanlagen an fünf Standorten in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Finnland produziert. Der Übertrag der Gesellschaftsanteile findet zum 1. Dezember 2022 statt.

Die neu gegründete Gesellschaft EP Power Grit ist spezialisiert auf Strahlmittel und Industriemineralien auf Basis von Schlacken, Mineralien, Glas und weiteren Rohstoffen. Die umweltfreundlichen Produkte werden wirkungsvoll zur Oberflächenreinigung in der Industrie, an Bauwerken und Schiffen, zum Wasserstrahlschneiden oder als Dekor- und Effektbaustoff eingesetzt. Smarte, auf Kundenbedürfnisse ausgelegte Logistikangebote versprechen zusätzlichen Benefit.

Über EP Power Minerals:

Wir verstehen uns als europäischen Kompetenzführer im Management von Kraftwerksnebenprodukten und Strahlmitteln sowie industrieller Abfälle. Mit unseren Tochterunternehmen und unserem international wachsenden Netzwerk sind wir Dienstleister für Industrie und Bauwirtschaft, die wir mit hochwertigen Baustoffen, Strahlmitteln und Industriemineralien versorgen. Seit Mitte 2021 ist EP Power Minerals Teil des mitteleuropäischen Energiekonzern Energetický a průmyslový holding (EPH).

EP Power Minerals Logo

Erfahren Sie mehr unter eppowerminerals.com